Journalismus

© 2014 Holger Albers

Journalismus

Während eines Studiums der Publizistik lernt man eine ganze Menge. Allerdings recht wenig, was mit Journalismus in engeren Sinne zu tun hat. Das kann man an der Uni gar nicht erfassen, das lehrt ausschließlich die Praxis.


Und diese Praxis ist unerbittlich. Der Leser ist die ultimative Instanz. Er entscheidet, ob der Beitrag gut oder schlecht war und damit letztendlich auch, ob der Autor auch noch für das nächste oder übernächste Heft Beiträge liefern darf.


In den vergangenen zehn Jahren durfte ich für verschiedene Publikationen schreiben. Einige Beispiele aus der aktuellen Produktion, aber auch Veröffentlichungen, die mir besonders wichtig sind, finden Sie auf der folgenden Seite.